Fakten meiner Kolumbienreise

Reisezeitraum: 2. bis 21. Dezember 2019

Fahraktiv vom 3. bis 18. Dezember 2019

2.400 km

  1. Fahrtag: Von El Carmen de Viboral nach Guatapé und zurück, 130 km, Tagestour
  2. Fahrtag: Von El Carmen de Viboral nach Sonson, 85 km (Hotel Maravilla)
  3. Fahrtag: Von Sonson nach Salamina, 109 km (Hotel Bonsai)
  4. Fahrtag: Von Salamina nach Villamaria über den Navado Santa Isabel, 160 km (La Laguna Hostel)
  5. Fahrtag: Von Villamaria nach La Unión (Valle del Cauca), 152 km (Villa Juliana)
  6. Fahrtag: Von La Unión (Valle del Cauca) nach Cali, 158 km, (Ibis Hotel)
  7. Fahrtag: Ruhetag in Cali
  8. Fahrtag: Von Cali nach Popayan, 157 km (Hotel La Plazuela)
  9. Fahrtag: Von Popayan nach Laguna de la Cocha, 289 km (Hosteria El Carrizo)
  10. Fahrtag: Von Laguna de la Cocha nach Mocoa, 134 km (Posada Turistica Dantayaco)
  11. Fahrtag: Ruhetag im Amazonas, (Posada Turistica Dantayaco)
  12. Fahrtag: Von Mocoa nach Neiva, 324 km (El Poblado Hotel Boutique)
  13. Fahrtag: Von Neiva nach Ibagué, 232 km (Sonesta Hotel)
  14. Fahrtag: Von Ibagué nach Murillo Tolima, 154 km, (Arthostal Wandra)
  15. Fahrtag: Von Murillo Tolima nach Nevado de la Ruiz, 51,3 km (Hotel Termales del Ruiz)
  16. Fahrtag: Von Nevado del Ruiz nach El Carmen de Viboral, 242 km

Anreise und Bikeübernahme am 2.12., Rückgabe der Bikes am 19.12.

Am 20.12. habe ich mir Medellin angesehen und am 21.12. ging der Flieger zurück nach München.

Anreise

Den Flug habe ich über Skyscanner gefunden. Für 780 € bin ich mit Avianca von München aus direkt nach Bogota (Flugzeit 11,5 Stunden) und dann 1,5 Stunden später weiter nach Medellin geflogen. Beim Hinflug hat alles prima geklappt. Der Rückflug von Medellin aus war allerdings verspätet, aber da ich früh genug am Flughafen war, konnte ich kostenlos auf einen früheren Flug umbuchen. Dieser Flug hatte dann leider auch Verspätung und so kam ich 15 Minuten vor Bording für den Flug nach München in Bogota an. Mit Passkontrolle und Sicherheitscheck ist es recht knapp gewesen, auch wenn die Wege am Flughafen Bogota recht kurz sind. Beim nächsten Mal würde ich einen Anschlussflug wählen, der mindestens zwei Stunden Umsteigezeit hat.

Kostenübersicht

  1. 780 € für den Flug
  2. 1.200 € Ausgaben vor Ort für Unterkunft, Benzin, Verpflegung für 20 Reisetage (16 fahraktiv), wobei ich 5 Nächte privat untergekommen bin.
  3. 110-180 €/Tag Motorradmiete (je nach Modell), Kaution bar oder Kreditkarte: ca. 1.500 €
  4. Der Benzinpreis („Corriente“) lag zwischen 7.500 und 10.000 Pesos pro Gallone, also umgerechnet max. 0,70 €/Liter.
  5. Ein normales Mittag-/Abendessen mit Getränk gibt es ab 15.000 Pesos (ca. 4 €).

Als organisierte Reise mit 10-12 fahraktiven Tagen (all inclusive) muss man mit ca. 4.000 € rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.